Aktuelle Spielberichte

Damenmannschaft

DJK Damen – FSV 1920 Michelbach 8:0

Erster Saisonsieg

In der Partie gegen die „Kahlgründerinnen“ aus Michelbach gab es den langersehnten ersten Saisonsieg der DJK Damen. Spielerisch konnte die Partie deutlich mit 8:2 für die DJK Damen entschieden werden. Aufgrund eines Fehlers bei der Mannschaftsaufstellung von Michelbach wurde das Spiel am Ende jedoch mit 8:0 für die DJK gewertet.
Nach der Corona-bedingten Pause gilt es an diese geschlossene Mannschaftsleistung anzuknüpfen. Weiter so, Mädels!

Doppel:
Claudia Kunkel / Marion Hasenstab 1:0
Nadine Wohlfahrt / Martina Englert 1:0

Claudia Kunkel 1:1
Nadine Wohlfahrt 1:1
Marion Hasenstab 2:0
Martina Englert 2:0

Nadine Wohlfahrt, Sportwart

1. Jungenmannschaft

FC Hösbach II – DJK Jungen I 4:6

Erstes Spiel – erster Sieg

Im ersten Saisonspiel konnte gleich ein Sieg mit nach Hause genommen werden. Überzeugen konnten Ezequiel Godoy und Arman Rezai, die ihre 5. Satz-Spiele und das Doppel gewinnen konnten.

Einzel:

Ezequiel Godoy 3:0

Arman Rezai 2:1

Isaac Gaviria 0:3

Doppel:

Ezequiel Godoy/Arman Rezai 1:0

 

SV Hörstein – DJK Jungen I 8:2

Zweites Spiel – erste Niederlage

Ersatzgeschwächt musste gegen die Hörsteiner angetreten werden. Nur Ezequiel Godoy war es möglich für die DJK zu punkten indem er zwei seiner Einzel gewinnen konnte.

Einzel:

Ezequiel Godoy 2:1

Nils Dehniger 0:3

Isaac Gaviria 0:3

Doppel:

Ezequiel Godoy/Nils Dehniger 0:1

 

Bezirks-Pokal Bezirksklasse

SV Hörstein – DJK Jungen I 4:0

Pokal-Aus in der 2. Runde

Ohne einen wichtigen Stammspieler hatten die DJK-Jungs leider keine Chance gegen die souveränen Gegner ein Spiel zu gewinnen. Selbst das Doppel ging nach knappen fünf Sätzen verloren und führte somit zum Pokal-Aus.

Einzel:

Ezequiel Godoy 0:1

Nils Dehniger 0:1

Isaac Gaviria 0:1

Doppel:

Ezequiel Godoy/Nils Dehniger 0:1

 

2. Jungenmannschaft

DJK Jungen II – TTC Schimborn II 0:10

Niederlage gegen Tabellenführer

Gegen den bisher ungeschlagenen Tabellenführer hatte das DJK-Team leider nicht viel auszurichten, zumal der beste Spieler an die 1. Mannschaft ausgeliehen war. Lediglich Christopher Schanz konnte zwei Sätze gewinnen. Zumindest konnte die Anfängertruppe reichlich Erfahrung sammeln.

Einzel:

Christopher Schanz 0:3

Nico Richert 0:3

Milo Richert 0:3

Doppel:

Christopher Schanz/Nico Richert 0:1